PISA Publikationen

Zeitschriften- und Buchbeiträge


PISA 2018

Reiss, K. & Weis, M. (2020). PISA 2018: Überblick über die Ergebnisse der PISA-Studie 2018. SchulVerwaltung Bayern, 43(6), 171-174.

Diedrich, J., Schiepe-Tiska, A., Ziernwald, L., Tupac-Yupanqui, A., Weis, M., McElvany, N. & Reiss, K. (2020). Lesebezogene Merkmale von Schülerinnen und Schülern. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 51-57). München: Cornelsen Verlag.

Reinhold, F., Reiss, K., Diedrich, J., Hofer, S. & Heinze, A. (2020). Ergebnisse der PISA-Erhebung 2018 im Bereich Mathematik. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 20-26). München: Cornelsen Verlag.

Reiss, K., Weis, M. & Schiepe-Tiska, A. (2020). PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen. Schulmanagement-Handbuch (Band 173). München: Cornelsen Verlag.

Schiepe-Tiska, A., Rönnebeck, S. & Neumann, K. (2020). Aktueller Stand der naturwissenschaftlichen Kompetenz in PISA 2018. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 27-36). München: Cornelsen Verlag.

Weis, M., Doroganova, A., Hahnel, C., Becker-Mrotzek, M., Lindauer, T., Artelt, C. & Reiss, K. (2020). Aktueller Stand der Lesekompetenz in PISA 2018. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 9-19). München: Cornelsen Verlag.

Weis, M., Müller, K., Mang, J., Heine, J.-H., Mahler, N. & Reiss, K. (2020). Soziale Herkunft, Zuwanderungshintergrund und Lesekompetenz in PISA 2018. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 39-48). München: Cornelsen Verlag.

Weis, M. & Reiss, K. (2020). Die Anlage der PISA-Erhebung. In K. Reiss, M. Weis & A. Schiepe-Tiska (Hrsg.), PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen (S. 6-8). München: Cornelsen Verlag.


PISA 2015

Forbes, C. T., Neumann, K. & Schiepe-Tiska, A. (2020). Patterns of inquiry-based science instruction and student science achievement in PISA 2015. International Journal of Science Education, 1–24. https://doi.org/10.1080/09500693.2020.1730017 (geteilte Erstautorenschaft)

Zehner, F., Weis, M., Vogel, F., Leutner, D. & Reiss, K. (2019). Kollaboratives Problemlösen in PISA 2015: Deutschland im Fokus. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. https://doi.org/10.1007/s11618-019-00874-4

Jerrim, J., Micklewright, J., Heine, J.-H., Sälzer, C., & McKeown, C. (2018). PISA 2015: how big is the ‘mode effect’ and what has been done about it? Oxford Review of Education 44(4), 476-493.. http://dx.doi.org/10.1080/03054985.2018.1430025

Robitzsch, A., Lüdtke, O., Köller, O., Kröhne, U., Goldhammer, F., & Heine, J.-H. (2016). Herausforderungen bei der Schätzung von Trends in Schulleistungsstudien: Eine Skalierung der deutschen PISA-Daten. Diagnostica, 63(2), 148-165.
https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000177

 

PISA 2012

Mora-Ruano, J. G., Heine, J.-H., & Gebhardt, M. (2019). Does Teacher Collaboration Improve Student Achievement? Analysis of the German PISA 2012 Sample. Frontiers in Education, 4(85), 1–12. open access
Link zur Publikation: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/feduc.2019.00085/full

Schiepe-Tiska, A. (2019). School tracks as differential learning environments moderate the relationship between teaching quality and multidimensional learning goals in mathematics, Frontiers in Education, 4(4). https://doi.org/10.3389/feduc.2019.00004

Heine, J.-H. (2017). Vorwort und Überblick zum Sonderheft PISA Plus 2012–2013. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(2), 1–6. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0745-3

Schiepe-Tiska, A., Rönnebeck, S., Heitmann, P., Schöps, K., Prenzel, M. & Nagy, G. (2017). Die Veränderung der naturwissenschaftlichen Kompetenz von der 9. zur 10. Klasse bei PISA und den Bildungsstandards unter Berücksichtigung geschlechts- und schulartspezifischer Unterschiede sowie der Zusammensetzung der Schülerschaft. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(S2), 151–176. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0754-2

Heine, J.-H., Nagy, G., Meinck, S., Zühlke, O., & Mang, J. (2017). Empirische Grundlage, Stichprobenausfall und Adjustierung im PISA-Längsschnitt 2012–2013. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(2), 287–306. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0756-0

Nagy, G., Lüdtke, O., Heine, J.-H., & Köller, O. (2017). IRT-Skalierung der Tests im PISA-Längsschnitt 2012/2013: Auswirkungen von Testkontexteffekten auf die Zuwachsschätzung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(2), 229–258. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0749-z

Müller, K., Prenzel, M., Sälzer, C., Mang, J., Heine, J.-H., & Gebhardt, M. (2017). Wie schneiden Schülerinnen und Schüler an Sonder- und Förderschulen bei PISA ab? Analysen aus der PISA 2012-Zusatzerhebung zu Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Unterrichtswissenschaft, 45(2), 175–192. https://content-select.com/de/portal/media/view/58ef7369-593c-4f2f-a716-4e10b0dd2d03

Hahnel, C., Goldhammer, F., Kröhne, U., Schiepe-Tiska, A., Lüdtke, O. & Nagy, G. (2017). Der Einfluss kognitiver Basisfertigkeiten auf die Änderung der in PISA gemessenen Lesekompetenz. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(S2), 205–228. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0748-0

Sälzer, C. & Heine, J.-H. (2016). Students’ Skipping Behavior on Truancy Items and (School) Subjects and its Relation to Test Performance in PISA 2012. International Journal of Educational Development 46, 103 -113.
https://doi.org/10.1016/j.ijedudev.2015.10.009

Gebhardt, M., Sälzer, C., Mang, J., Müller, K. & Prenzel, M. (2015). Performance of Students with Special Educational Needs in Germany. Findings from PISA 2012. Journal of Cognitive Education and Psychology, 14(3), 343-356. http://doi.org/10.1891/1945-8959.14.3.343

 

Sonstige

Ehmke, T., van den Ham, A.-K., Sälzer, C., Heine, J.-H., & Prenzel, M. (2020). Measuring mathematics competence in international and national large scale assessments: Linking PISA and the national educational panel study in Germany. Studies in Educational Evaluation, 65, 100847. https://doi.org/10.1016/j.stueduc.2020.100847

Strohmaier, A. R., Schiepe-Tiska, A. & Reis, K. M. (2020). A comparison of self-reports and electrodermal activity as indicators of mathematics state anxiety. Frontline Learning Research, 8, 16–32. https://doi.org/10.14786/flr.v8i1.427

Strohmaier, A. R., Schiepe-Tiska, A., Chang, Y.-P., Müller, F., Lin, F.-L., & Reiss, K. M. (2019). Comparing eye movements during mathematical word problem solving in Chinese and German. ZDM, 42(4). https://doi.org/10.1007/s11858-019-01080-6

Weis, M., Mang, J., Baumann, B., & Reiss, K. (2018). Zuwanderung und Erfolg aus Sicht der PISA-Studie: Ein Gesamtüberblick von 2000 bis 2015. In P. Genkova & A. Riecken (Hrsg.), Handbuch Migration und Erfolg. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-18403-2_27-1

Lehner, M. C., Heine, J.-H., Sälzer, C., Reiss, K., Haag, N., & Heinze, A. (2017). Veränderung der mathematischen Kompetenz von der neunten zur zehnten Klassenstufe. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(2), 7–36.
https://doi.org/10.1007/s11618-017-0746-2

Nagy, G., Retelsdorf, J., Goldhammer, F., Schiepe-Tiska, A. & Lüdtke, O. (2017). Veränderungen der Lesekompetenz von der 9. zur 10. Klasse: Differenzielle Entwicklungen in Abhängigkeit der Schulform, des Geschlechts und des soziodemografischen Hintergrunds? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(S2), 177–203. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0747-1

Kuger, S., Klieme, E., Lüdtke, O., Schiepe-Tiska, A. & Reiss, K. (2017). Mathematikunterricht und Schülerleistung in der Sekundarstufe: Zur Validität von Schülerbefragungen in Schulleistungsstudien. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(S2), 61–98. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0750-6

Internationale PISA Berichte und Frameworks (OECD)

OECD iLibrary PISA

PISA Newsletter (OECD)

Newsletter PISA in Focus