Aktuelles

16.11.2022

Die Berichterstattung zu PISA 2022 ist eine von mehreren großen Aufgaben, die 2023 ins Haus stehen. Daher freut es uns umso mehr, dass das PISA-Team in den letzten Monaten deutlich gewachsen ist. Zur Einstimmung auf die Zusammenarbeit fand vom 14. November – 16. November 2022 im Bildungshaus Bernried ein Event zum Teambuilding statt. Vor sonniger Kulisse am Starnberger See konnte sich das Team näher kennenlernen und die Vielfalt der Arbeitsbereiche in PISA gegenseitig vorstellen.

17.10.2022

DACHL NPMs in München

In PISA 2025 ändert sich nicht nur turnusgemäß die Hauptdomäne (von Mathematik zu Naturwissenschaften) und die innovative Domäne (von kreativem Denken zu Lernen in der digitalen Welt), sondern diesmal gibt es auch Veränderungen in der internationalen Projektleitung. Zu einem Kick-off für PISA 2025 trafen sich daher die nationalen Projektleitungen der deutschsprachigen Länder. Die National Project Manager aus Luxemburg, Österreich und der Schweiz waren dazu am 13. Und 14. Oktober 2022 in München zu Gast. Dabei wurden u.a. Erfahrungen aus der vergangenen Erhebungsrunde ausgetauscht, die Kooperation bei der Übersetzung des Aufgaben- und Fragenmaterials sowie Vorgehensweisen für PISA 2025 abgestimmt.

 

 

 

05.07.2022

Die Vorarbeiten für PISA 2025 gehen in die nächste Runde: Diesen Sommer haben alle PISA-Teilnahmestaaten die Möglichkeit eigene Aufgabenentwürfe für die Hauptdomäne 2025 einzureichen. Dazu besuchten zwei Mitglieder der nationalen Projektleitung von 20.-22.06.2022 den internationalen Itemdevelopment Workshop in Wien, an dem insgesamt 18 Personen aus unterschiedlichen Ländern und vier Organisierende des internationalen Auftragnehmers teilnahmen.

21.06.2022

Mit dem Ende der Onlinebefragung der Lehrkräfte und Schulleitungen zum 20.Juni 2022 ist nun die Erhebung dieses PISA Zyklus abgeschlossen. Die Daten werden nun in einem einjährigen Prozess durch unser Fachteam in Abstimmung mit den internationalen PISA Kontraktoren aufbereitet und verarbeitet.

16.05.2022

Das Testfenster für die derzeit laufenden PISA Befragungen wird bis zum international festgelegten Endtermin am 31.5.2022 verlängert. Hiermit möchten wir den PISA Schulen und Schüler*innen in der derzeit angespannten Situation entgegenkommen. Wir danken allen Beteiligten auf diesem Wege auch noch einmal herzlich für ihre Teilnahme und ihren Beitrag zur Verbesserung des Bildungswesens in Deutschland!

09.05.2022
Mit der Bearbeitung der Online-Befragung der Lehrkräfte startet der erste Teil der Begleitstudie PISA-Ceco. Für die Teilnahme aller PISA-Mathematik- und Naturwissenschaftslehrkräfte an diesem Teil der Begleitstudie möchten wir uns herzlich bedanken. Zur Vorbereitung des zweiten Teils von PISA-Ceco finden die Schulungen der PISA-Ceco Testleiter*innen in einem digitalen Workshop statt. Die strukturierten Schulungen gewährleisten einen standardisierten Ablauf der PISA-Ceco Unterrichtsbesuche, die ab Ende Mai 2022 starten.